Ihr Wegweiser durch die Welt der ...

BSM 200 + SPR 300 | SPR 410 - Halbautomatische Bürstensegmentmaschine    Produktbeispiele | Anfrage

BSM 200 + SPR 300 | SPR 410

Vorteile:
+ hohe Flexibilität durch optimiertes Produktwechselsystem
+ großer Abmessungsbereich von 28 bis 120 mm Innendurchmesser
+ minimaler Drahtverlust
+ servo-motorischer Drahtvorschub für reproduzierbare Einstellbarkeit
+ präzise Niet-/Ösenbreiten bis 150 mm Innendurchmesser
+ 100% kompatibel mit BSM 83 Werkzeugsätzen
+ modular erweiterbar zum Vollautomaten

Flexible Produktion mit geringsten Kosten

Die halbautomatische Bürstensegmentmaschine WÖHLER BSM 200 mit Montage- und Beschneideeinheit WÖHLER SPR 300 | SPR 410 produzieren verpresste Bürstensegmente mit gewelltem Drahtbesatz.

Die Zuführung des Besatzmaterials erfolgt dabei automatisch von Spulen. Ring und Niet werden vom Bediener in die WÖHLER BSM 200 eingelegt und der Fertigungsprozess gestartet. Eine Aufrüstung der WÖHLER BSM 200 mit automatischen Ring- und Nieteinlage ist optional verfügbar.

Die WÖHLER BSM 200 verfügt über einen servo-motorisch angetriebenen Drahtvorschub, welcher dafür sorgt, dass die Besatzlänge beim Einschieben zwischen Ring und Niet reproduzierbar gleich bleibt. Das hydraulische Schneidwerk schneidet den Draht auf die eingestellte Besatzlänge ab. Der ebenfalls hydraulische Expander sorgt dafür das der Draht zwischen Ring und Niet festgeklemmt wird.

Eine speziell auf Gleichmäßigkeit ausgelegte Drahtführung sorgt für eine gute Drahtverteilung im Segment und schafft die Voraussetzung für eine gute Wuchtgüte. Durch eine individuell einstellbare Drahtschnittlänge für jede Bürstengröße wird der Drahtverbrauch aktiv gesenkt.

Die Werkzeugsätze des Vorgängermodells BSM 83 sind 100% kompatibel mit der WÖHLER BSM 200 und können direkt verwendet werden.
Das gebördelte Segment wird der WÖHLER BSM 200 entnommen und zum automatischen Schließen und Beschneiden in die Montage- und
Beschneideeinheit WÖHLER SPR 300 | SPR 410 eingelegt. Optional kann auch die Übergabe des Segments vollautomatisch realisiert werden.

Die Rollenschere der speziell auf das Beschneiden von Bürstensegmenten ausgelegten Montage- und Beschneideeinheit WÖHLER SPR 300 erzeugt einen gleichmäßig runden Beschnitt für eine gute Wuchtgüte. Unterschiedliche Durchmesser können einfach eingestellt werden. Durch Verwendung der optionalen Montage- und Beschneideeinheit WÖHLER SPR 410 mit einer zusätzlichen Rollenschere oder dem Trimmer WÖHLER FS 930 kann die Beschneidequalität zusätzlich optimiert werden.

Mit der neuen Schließtechnik der WÖHLER SPR 300 | SPR 410 lässt sich die gewünschte Nietbreite individuell und schnell einstellen und dann unabhängig von Umgebungseinflüssen präzise und reproduzierbar fertigen.

Bürstenbeispiel
Bürstenbeispiel
Bürstenbeispiel

Optionale Komponenten

Besatzmaterialzufuhr
• 8 oder 16-fach Spulenständer SFG 91

Voll-Automatisierung
• automatische Ringeinlage
• automatische Nieteinlage
• automatische Übergabe zur Montageeinheit

Besatzmaterialvorbereitung
• Drahtwell-und-Wickelmaschine STW 87 bzw. STW 96
• Drahtwellmaschine USTW 6000 und Drahtspulvorrichtung STS 460

Starten Sie mit der Halbautomatische Bürstensegmentmaschine BSM 200 + SPR 300 | SPR 410 in eine erfolgreiche Zukunft!

Wir sind gerne für Sie da und würden uns freuen mit Ihnen zu sprechen. Rufen Sie uns an unter (+49) 29 53 - 73 300, schicken Sie uns eine E-Mail an [email protected] oder füllen Sie einfach das Anfrageformular aus.


* Pflichtfeld

Copyright © 2017 WÖHLER Brush Tech GmbH | All rights reserved

Google+