Logo Wöhler

Halbautomatische Zopfbürstenmaschine ZL 300

Individuelle Kleinserien – schnell und einfach produziert

Highlights

+ höchste Flexibilität
+ geringe Investmentkosten
+ bis zu 6 Zöpfe/min
+ programmierbare Zopfbürstentypen
+ bis zu 200 Bürstenprogramme

Die halbautomatische Zopfbürstenmaschine WÖHLER ZL 300 dient der Produktion von Zopfbürstensegmenten.

Die vorgestanzte Zopfbürstenscheibe wird manuell eingelegt. Der Bediener dreht die Scheibe in die jeweilige Lochposition. Dann werden manuell Drahtbündel zugeführt. Der Draht wird durch Zopfkopf und Scheibe geführt und durch Drücken des Startknopfes der Zopfvorgang ausgelöst. Die 2-Hand-Bedienung sorgt für optimale Sicherheit.

Die WÖHLER ZL 300 ermöglicht das Zopfen bei verschiedenen Linear-Geschwindigkeiten und Drehzahlen über die gesamte Zopflänge. So werden gute Qualitäten von Röschen-Zöpfen und „cable twists“-Zöpfen erreicht.

Das System speichert bis zu 200 Programme für verschiedene Arten von Zopfformen.
Ein Drahtabteilvorrichtung ist optional erhältlich.

Die erzeugten Zopfbürstensegmente bilden die Grundlage für gezopfte Scheibenbürsten, Topfbürsten oder Endbürsten.

Optionale Module

Besatzmaterialvorbereitung
• Rollenschere GR 90
• Drahtschneidemaschine SWC 950

• Drahtabteilvorrichtung

Bürstenmontage
• Scheibenbürsten-Montagewerkzeug WMON
• Topfbürsten-Montagewerkzeug TMON
• Endbürsten-Montagewerkzeug EMON

SO ERREICHEN SIE UNS

Allgemeine Anfragen

+49 29 53 - 73 300

Aftersales / Ersatzteile

+49 29 53 - 73 300

Technischer Kundendienst

+49 29 53 - 73 333





    ABMA Logo
    FEIBP Logo
    VDPB Logo
    EnEff Logo
    VDPB Logo
    TüV ISO 9001 Logo