Logo Wöhler

Straßenkehr-Walzenbürstensegmentmaschine mit Metallring und Haltedraht ERS 69

Bürstensegmentproduktion von klassisch bis individuell

Highlights

+ große Produktvielfalt
+ Draht, Synthetik und Gemischbesatzmöglichkeiten
+ schnell umrüstbare Montagewerkzeuge
+ homogener Besatz

Mit der WÖHLER ERS 69 können Straßenkehr-Bürstensegmente gefertigt werden, die für den „heavy duty“ Einsatzbereich vorgesehen sind. Das Besatzmaterial wird hier zusätzlich mit einem Haltedraht im Metallring montiert. Dieses Verfahren sorgt für eine Minimierung des Besatzbruchs bei der Anwendung.

Das Besatzmaterial wird von Hand durch den Maschinenbediener auf dem Auflagetisch verteilt.
Hier können Polypropylen-Filamente, gewellter Draht oder auch ein Polypropylen-Draht-Mix verwendet werden.

Darauf folgt die Einlage des U-Profil-Metallrings und des Haltedrahts in der Montageeinheit der WÖHLER ERS 69.
Zur Eigenproduktion der benötigten Metallringe bietet WÖHLER mit der RWA 980 eine optimale Lösung.

Der Bedienung erfolgt über einen Zweihand-Sicherheitsschalter mit dem auch der erste Montagevorgang gestartet wird. Das vorbereitete Besatzmaterial wird nun automatisch der Montageeinheit zugeführt und im Metallring verteilt. Jetzt folgt die Fixierung des Haltedrahts.

Im zweiten Schritt wird das Bürstensegment endmontiert und automatisch ausgeworfen. Mit leicht wechselbaren Montagewerkzeugen können flache wie auch gewundene Bürstensegmente mit den gewünschten Innen- und Außendurchmessern produziert werden.

Anschließend muss das Bürstensegment auf Endmaß beschnitten werden.
Hierzu empfiehlt sich die Rollenschere WÖHLER GR 90.

Optionale Module

• Ringwickelanlage RWA 980
• Ringschließer
• Rollenschere GR 90

SO ERREICHEN SIE UNS

Allgemeine Anfragen

+49 29 53 - 73 300

Aftersales / Ersatzteile

+49 29 53 - 73 300

Technischer Kundendienst

+49 29 53 - 73 333





    ABMA Logo
    FEIBP Logo
    VDPB Logo
    EnEff Logo
    VDPB Logo
    TüV ISO 9001 Logo